RATHAUS BÖHEN – Bauleitplanverfahren

BEKANNTMACHUNG der Gemeinde Böhen

über die erneute öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) der 1. Änderung des Entwurfes vom 25.07.2019 für die Aufstellung des Bebauungsplanes mit Grünordnung „Im Tal“

Die Aufstellung des Bebauungsplanes erfolgt im „beschleunigten Verfahren“ gemäß § 13 a und 13b BauGB (Bebauungspläne der Innenentwicklung und Einbeziehung der Außenbereichsflächen) ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB.


Der Gemeinderat Böhen hat am 25.07.2019 beschlossen, eine Änderung des Entwurfs des Bebau-ungsplanes „Im Tal“ durchzuführen. Die erste öffentliche Auslegung fand in der Zeit vom 27.06.2019 bis zum 31.07.2019 statt. Da der Entwurf geändert wurde, erfolgt hiermit eine erneute öffentliche Auslegung. Stellungnahmen können nur zu den geänderten oder ergänzten Teilen abgegeben wer-den.

Nach der 1. Öffentlichen Auslegung des Entwurfs des Bebauungsplanes wurden folgende Änderun-gen vorgenommen:

  • Auf zwei der insgesamt sechs Bauplätze im südöstlichen Bereich soll ein Mehrfamilienhaus zugelassen werden, um jungen ortsansässigen Menschen günstigen Wohnraum anbieten zu können.


Der vom Gemeinderat Böhen in der Sitzung am 24.10.2019 gebilligte und zur Auslegung bestimmte Entwurf der 1. Änderung des Bebauungsplanes mit Grünordnung „Im Tal“ mit den textlichen Festset-zungen, den Örtlichen Bauvorschriften sowie der Begründung und der schallschutztechnischen Unter-suchung liegen vom

12.11.2019 bis einschließlich 13.12.2019

in der Gemeinde Böhen, Wiesenstraße 2, 87736 Böhen, in Zeit von Mittwoch von  09:30  -  12:00 Uhr, Donnerstag von  14:30  -  19:30 Uhr und im Rathaus in Ottobeuren, Marktplatz 6, Zimmer 22, 2. Stock, in der Zeit von Montag - Donnerstag von  08.00  -  12.00 Uhr, Freitag von  08.00  -  12.30 Uhr und Donnerstag von  14.00  -  18.00 Uhr zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen nur zu den geänderten bzw. ergänzten Teilen abgegeben werden. Die Stellungnahmen sollen schriftlich abgefasst werden oder können zur Nieder-schrift in der Gemeinde Böhen, Wiesenstraße 2, 87736 Böhen oder beim Bauamt im Rathaus Otto-beuren, Marktplatz 6, Zimmer 22, 2. Stock, zu den oben genannten Zeiten vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben. Es wird darauf hingewiesen, dass ein Antrag nach § 47 Verwaltungsge-richtsordnung (VWGO) zur Einleitung einer Normenkontrolle unzulässig ist, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

Der Aufstellungsbeschluss für die Aufstellung des Bebauungsplanes wurde am 02.08.2018 durch den Gemeinderat der Gemeinde Böhen gefasst und in der Zeit vom 10.08.2018 bis 14.09.2018 öffentlich bekannt gemacht.

Böhen, 30.10.2019
Meer, Bürgermeister
ausgehängt: 04.11.2019
abgenommen: 16.12.2019